OBS Uplengen

Außenstelle

 

Am Alten Postweg 88, im Zentrum von Remels, befindet sich die Außenstelle der Oberschule Uplengen. Hier sind die Jahrgänge 5 und 6 der Einführungsstufe untergebracht. Momentan gehen rund 160 Schülerinnen und Schüler am Alten Postweg zur Schule. Unser Gebäude verfügt über feste Klassenräume, Gruppenräume, eine Sporthalle, sowie Fachräume für die Naturwissenschaften. Im nächsten Jahr wird außerdem ein „grünes Klassenzimmer“ eingerichtet, in dem man auch in der Natur Unterricht machen kann.außenstelle4 web

Der Übergang in eine weiterführende Schule

Die Außenstelle ist das Eingangstor zur OBS Uplengen. Wir Lehrerinnen und Lehrer begleiten unsere Klassen bei dem aufregenden und bedeutsamen Wechsel von der Grundschule in die weiterführende Schule. Vieles ist neu für unsere Fünftklässler: Sie bekommen eine neue Klasse, eine neue Klassenlehrkraft, es gibt neue Unterrichtsfächer und sie müssen sich in ihrem neuen Schulgebäude zurechtfinden.

 

Die Einführungswoche

Im Rahmen der Einführungswoche finden bei uns viele Aktionen statt, die das Eingewöhnen erleichtern. Gemeinsam erkunden wir das neue Schulgebäude, es gibt ein Frühstück mit den Patenschülern der 6. Klassen, und es findet überwiegend Klassenlehrerunterricht statt, damit wir uns alle besser kennenlernen. Während dieser Zeit erarbeiten wir gemeinsam die Klassenregeln und machen uns mit den Schulregeln vertraut.


Aktionen zum Schuljahresbeginn

Zusätzlich bieten wir in Zusammenarbeit mit der Fördergemeinschaft „Gutes Hören“ einen Hörtest für unsere „Neuen“ an. Ebenfalls in der Einführungswoche kommt der „Einsteigerbus“ der VEJ zu uns, um den Schülerinnen und Schülern zu vermitteln, wie man sich im und am Bus verhält.
Unser bisher jährlich stattfindender Inselausflug mit der ganzen Schule ist ein weiteres Highlight der ersten Wochen. Die Fünft- und Sechstklässler bilden beim Sandburgenwettbewerb kleine Teams, und die Gewinner können sich einen der begehrten Hausaufgabengutscheine sichern.


außenstelle1 webPausenangebote

Für die Fünft- und Sechstklässler gibt es an der Außenstelle verschiedene Pausenangebote. Zum einen haben wir ein Häuschen auf dem Schulhof, in dem Spielsachen oder Sportgeräte ausgeliehen werden können. Dieser Dienst wird von den Sechstklässlern übernommen.
Besonders beliebt ist außerdem die „Aulapause“, in der unser Hausmeister Herr Stöter Getränke und Snacks verkauft. Dabei wird die Aulabühne zur Disko umfunktioniert.
Wer es etwas ruhiger mag, kann aber auch bei unserer Brötchen-AG eine Laugenstange kaufen. Unsere pädagogische Mitarbeiterin Frau Baumann organisiert dieses Angebot seit vielen Jahren gemeinsam mit den Sechstklässlern.

 

Aktionen im Schuljahr

Ganzjährig finden an der Außenstelle Veranstaltungen statt, die das Gemeinschaftsleben fördern sollen. Neben Tagesausflügen in die nähere Umgebung gibt es Sportfeste, eine gemeinsame Weihnachtsfeier und einen Allroundwettbewerb, bei dem alle Schülerinnen und Schüler zeigen, was sie können.

Zwar ist unser Schulgebäude schon etwas älter, aber durch viele gemeinsame Aktionen versuchen wir, unsere Lernumgebung so schön wie möglich zu machen.außenstelle3 web