OBS Uplengen
DSC_0091-slide_copy2.jpgDSC_0085-slide_copy3.jpgP1060874-slide.JPGDSC_0970-slide_copy2.jpgDSC_0108-slide_copy3.jpgP1070074-slide.JPGDSC09633-slide.jpgDSC_0180-slide_copy2.jpgDSC02035-slide.JPGDSC_0195-slide_copy2.jpgDSC07879-side.jpgIMG_8027-slide.jpggrnes_klassenzimmer_1-slide.JPGFR__20160617_DSC1128-slide.jpgDSC_0125-slide_copy2.jpgDSC_0121-slide.JPGDSC_0181-slide.JPG

Skifreizeit Steibis der OBS Uplengen vom 15.02. – 24.02.2024

Die Skifreizeit der OBS Uplengen ging auch in diesem Jahr wieder in die Falkenhütte nach Steibis ins Allgäu.
Bei der Ankunft in Steibis gab es ein leckeres Frühstück für alle 28 Teilnehmer:innen. Nach der Skiausleihe und einer Fahrt mit der Imbergbahn ging es mit einem zweistündigen Fußmarsch hinauf zur 1439 Metern Höhe gelegenen Falkenhütte.
Nach der ersten Materialerprobung im Schnee freuten sich die Schülerinnen und Schüler schon auf die nächsten Tage. In den täglichen Skikursen am Vor- und am Nachmittag lernten alle Schülerinnen und Schüler von erfahrenen Skilehrern das Skifahren mit viel Spaß. Dabei standen die spielerische Auseinandersetzung mit dem Material, die sicherere Abfahrt und sogar das Rückwärtsfahren und das Springen auf dem Plan.
Vor allem die ganztägigen sportlichen Aktivitäten auf der Piste an der frischen Luft machten die sehr schmackhaften üppigen Mahlzeiten in der Falkenhütte unverzichtbar. Für das leibliche Wohl sorgte die Hüttenwirtin Erika – und das zur vollsten Zufriedenheit aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Nach dem aktiven Teil auf der Piste versammelte sich die gesamte Skigruppe nach einer verdienten heißen Dusche meist zum Teetrinken und Klönen in der Gaststätte und an den Abenden waren Gesellschaftsspiele und Quizduelle der große Renner.
Die Skifreizeit war wieder eine tolle Fahrt, die auch unbedingt im nächsten Jahr wieder stattfinden muss.

(Bericht von Dörte Hedemann)