OBS Uplengen
FR__20160617_DSC1128-slide.jpggrnes_klassenzimmer_1-slide.JPGDSC_0108-slide_copy3.jpgDSC_0125-slide_copy2.jpgDSC_0181-slide.JPGIMG_8027-slide.jpgDSC07879-side.jpgDSC_0085-slide_copy3.jpgDSC_0121-slide.JPGDSC09633-slide.jpgDSC_0195-slide_copy2.jpgP1060874-slide.JPGDSC_0091-slide_copy2.jpgP1070074-slide.JPGDSC02035-slide.JPGDSC_0970-slide_copy2.jpgDSC_0180-slide_copy2.jpg

ACHTUNG: Wichtige Hinweise zum Schulbetrieb (Update vom 23.03.2020)

Schulschließung
Mit der Entscheidung der Landesregierung wird ab Montag, 16.03.2020 der Schulbetrieb ausgesetzt. Diese Maßnahme ist (zunächst) bis zum 18.04.2020 angesetzt.

Betreuungsmöglichkeit  (Update: 23.03.2020)
Eine Betreuung für Kinder der Schuljahrgänge 1 bis 8 wird gewährleistet.
Jedoch gilt zu beachten:
[Auszug aus der aktuellen Rundverfügung]
Die Notbetreuung ist auf das notwendige Maß zu begrenzen. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind.
Dazu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:
- Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
- Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
- Beschäftigte im Vollzugsbereich einschl. Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.
Ausgenommen von dieser Verfügung ist auch die Betreuung in besonderen Härtefällen (etwa drohende Kündigung oder Verdienstausfall).
Die Betreuungszeiten sind festgelegt auf 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr für den Zeitraum bis zum 18.04.2020.

Für eine Notbetreuung ist es nach aktueller Erlasslage ausreichend, wenn ein Elternteil im Bereich der kritischen Infrastrukturen, insbesondere im Gesundheitsbereich tätig ist und ohne Notbetreuung an der Ausübung der erforderlichen Berufstätigkeit gehindert wäre.
Auch über die Osterferien ist eine Betreuung gewährleistet.
Bitte melden Sie Ihren Betreuungsbedarf unbedingt per Mail bei uns an, damit wir die Betreuung organisieren und die verschärften Maßnahmen zum Gesundheitsschutz auch umsetzen können.
-> Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Verlautbarungen zur Inanspruchnahme der Betreuungsmöglichkeiten von Seiten der Landesregierung sind sehr deutlich. Wir wissen aber, was das für Sie als Eltern bedeutet. Daher scheuen Sie sich bitte nicht, uns zu kontaktieren, so dass wir gemeinsam nach Lösungen suchen können.

 

Unterricht/Aufgaben
Bei dieser, von der Landesregierung festgelegten Maßnahme der Schulschließung handelt es sich nicht um Ferien!
Daher werden über IServ Aufgaben an die Schülerinnen und Schüler weitergeleitet. Es wird erwartet, dass alle Schülerinnen und Schüler ihren IServ-Account auf Neuigkeiten und Aufgaben hin überprüfen.
Wem hierzu seine Logindaten nicht (mehr) bekannt sind, möge sich bitte an seine zuständige Klassenlehrkraft wenden.

Weitere Informationen
Alle weiteren Informationen werden wir über die Kanäle WebUntis, IServ und unsere Homepage bekannt geben.

 

Mitteilung der Schulleitung

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

hinsichtlich der aktuellen Lage, die unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen stellt, möchten wir darauf hinweisen, dass die Hinweise zu den Betreuungsregelungen bitte ernst und diese nur in begründeten Ausnahmefällen in Anspruch genommen werden sollen. Ansonsten kann das von der Landesregierung formulierte Ziel der Eindämmung des Infektionsrisikos nicht umgesetzt werden.

Bitte beachten Sie dementsprechend auch die Hinweise der Landesregierung, in Bezug auf die persönliche Verhaltensanpassung, insbesondere der Reduzierung der sozialen Kontakte.

Wir hoffen, dass es sich bei dieser Lage, auch für die Zukunft, um eine Ausnahmesituation handelt und wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute und natürlich Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Schulleitung der OBS Uplengen