OBS Uplengen
DSC_0970-slide_copy2.jpgIMG_8027-slide.jpgP1060874-slide.JPGDSC_0180-slide_copy2.jpgDSC07879-side.jpgDSC_0091-slide_copy2.jpgDSC_0121-slide.JPGDSC_0085-slide_copy3.jpgP1070074-slide.JPGgrnes_klassenzimmer_1-slide.JPGDSC_0125-slide_copy2.jpgDSC_0108-slide_copy3.jpgDSC_0181-slide.JPGDSC_0195-slide_copy2.jpgFR__20160617_DSC1128-slide.jpgDSC02035-slide.JPGDSC09633-slide.jpg

Einmal fühlen wie der Hörbuchsprecher Rufus Beck…..

vorlesewettbewerbIn diesem Sinn fand in allen Deutschkursen des 6. Jahrgangs der alljährliche Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels statt. Dazu mussten die SchülerInnen ihr Lieblingsbuch vorstellen und eine kurze Passage daraus vorlesen. Neben Bestsellern von J.K. Rowling oder Jeff Kinney standen ebenfalls Klassiker von Erich Kästner und Astrid Lindgren auf dem Programm. Dabei konnten Fenja Scheide, Kim-Sofie Hasenjäger, Jannes Habierski, Anna Waldera sowie Simke Röben mit ihrer Präsentation und ihrem Lesevortrag besonders begeistern und wurden zu den Kurssiegern gekürt. 

Am 15.12.2019 fand dann die Wahl zum Schulsieger statt. Neben der vorbereiteten Textstelle mussten die fünf Schülerinnen und Schüler einen Fremdtext der Jury, bestehend aus Lehrkräften der OBS und Frau Baumfalk (Gemeindebücherei Remels), präsentieren. Am Ende konnte sich Fenja Scheide knapp als Schulsiegerin durchsetzen und darf die Oberschule am 28.02.2020 beim Bezirksentscheid in Leer vertreten. Als besondere Anerkennung für die guten Leistungen der Schülerinnen und Schüler erhielten alle eine Urkunde sowie einen Buchpreis.

(Bericht von Anne Cohonner)